Agnes und die Küken

Agnes ist eine absolute Tierliebhaberin, Tierschützerin und Mama von etlichen Hauskatzen, Maincoons, Chihuahuas und Labradoren.

Doch etwas hat ihr noch gefehlt… und so begann sie Seidenhühner auszubrüten.

Natürlich nicht selbst sondern im Brutkasten.

Nachdem sie viel gelesen und sich so richtig in dieses Metier eingelebt hatte, konnte es losgehen: 3 Wochen Brutkasten, mit der richtigen Feuchtigkeit und Temperatur und es begannen die ersten Küken zu schlüpfen… Nach 2 Tagen fehlten nur mehr 2, die sich ziemlich beim Schlüpfen schwer taten, weil sie an der Schale klebten und so half Agnes ein bisschen nach.

Nun hatte sie 6 Babies!

Liebevoll füttern, per Hand aufziehen, stundenlang in den Käfig schauen und die Rasselbande beobachten, das schafft natürlich eine ganz besondere Bindung und Beziehung.

Tierfotos mit besonders süßen Tierbabys

Und nachdem das so ein einmaliges und besonderes Erlebnis ist, sollten dann auch Fotos mit den Pippihendis gemacht werden.

Also schnappte ich mir einen flexiblen Hintergrund, meine lichtstarken Objektive und es konnte direkt bei Agnes im „Küken-Kinderzimmer“ losgehen.

Ich habe mich bemüht, sie so unterschiedlich wie möglich zu fotografieren, zwischendurch muss ich gestehen war ich einfach fasziniert und unheimlich berührt von diesen lieben Geschöpfen und auch wie Agnes mit ihnen umgeht… Es war einfach herzerwärmend!

Nach einer knappen Stunde hatte ich dann fast 500 Aufnahmen im Kasten und schlussendlich habe ich dann knapp 80 bearbeitet.. Alles weniger wäre Verschwendung gewesen…

Bei der Bearbeitung habe ich mich auch besonders ins Zeug gelegt und es war für mich dann auch unheimlich schön, wie gerührt Agnes dann war , als sie die Fotos dann sah…

Tierfotografie mit Herz und Seele… Das mag ich!

1 Kommentar zu „Agnes und die Küken“

  1. Die süßesten Küken Fotos ever!! Bin noch immer so begeistert! Und ja, ich hatte glasige Augen, als ich die Fotos zum ersten Mal gesehen hatte!!! <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.