Waltraud, Bertram und Coco bei mir im Studio. Foto ohne Coco geht nicht!

Bertram brauchte eigentlich nur Passbilder. Nachdem aber der Muttertag auch vor der Tür stand, fand er es eine gute Gelegenheit, auch mit Schwester Waltraud und Hündin Coco ins Studio zu kommen, um seine Mama mit ein paar Fotos zu überraschen.

Es sollten ja nur ein paar Fotos werden, daher auch nur ein paar wenige, unterschiedliche Posen.

Anfangs war Hündin Coco noch etwas verwirrt und unsicher, das ganze Geblitze, Gepiepse, neue Umgebung usw… Das war ihr einfach nicht geheuer, sie ließ sich aber trotzdem fotografieren… Braver Hund!!

Als ich dann Waltraud und Bertram auch mal alleine fotografieren wollte, konnte ich grad eine Aufnahme machen, dann beschloss Coco, dass das gar nicht geht… Ein Foto ohne ihr!

So schlich sie sich heimlich, wie auf der Pirsch, an den beiden vorbei und kam so ein bisschen aus dem Hinterhalt.

Ich fand das unheimlich amüsant und konnte mich gar nicht mehr einkriegen vor Lachen…. und drückte einfach weiter auf den Auslöser.

Einfach so, weil mir das Spaß gemacht hat und ich das auch dokumentieren wollte.

Dadurch entstanden wirklich authentische und typische Coco-Fotos… besonders gefällt mir das letzte Bild, wo sie mit geschlossenen Augen so richtig zufrieden lächelt…

Wie wenn sie sagt: „ Geschafft… ich bin wieder bei meinen Menschen. Ein Foto ohne mich geht einfach nicht!“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.