Hochzeitsportraits im romantischen „Rosenbauchs“ in Ebreichsdorf

Pünktlich um 12:00 Uhr zu Mittag wurde ich von einem sehr aufgeregten Brautpaar im Restaurant Rosenbauchs in Empfang genommen.

Das Wetter war, naja, wieder einmal ein bisschen bewölkt, kurz vorm Regen. Ich scheine aber einen guten Draht zu Petrus zu haben, denn trotz aller Wettervorhersagen kam kein einziger Regentropfen auf uns nieder…

Nachdem ich ja im Nachhinein die Sonne ins Bild schummeln kann, fingen wir gleich mit den Hochzeitsportraits im Garten des Lokals an.

Hochzeits-Fotoshooting: romantisch, stürmisch und modern

Mein süßes Brautpaar war zwar schon recht nervös, die kirchliche Trauung stand ja noch bevor, doch die Ablenkung durch das Fotoshooting tat allen gut und wir machten nicht nur die romantischen und fast normalen Fotos, wir fingen auch recht zu blödeln an und hatten einen Riesenspaß!

Mal wurde der Bräutigam ins Ohrwaschl gebissen (von der Braut- nicht von mir…), und ich konnte auch einige andere Späße einfangen, zu denen ich die beiden verleiten konnte.

Natürlich kamen die innigen und romantischen Aufnahmen auch nicht zu kurz, dann wurde es wieder stürmisch und auch eher modern.

Das Ambiente war ja auch wieder sehr einladend und inspirierend und so fotografierten wir vergnügt eine Stunde bis der Zeitpunkt zum Aufbruch gekommen war.

Es ging dann weiter in die Kirche zu den Aufnahmen der Zeremonie. Auf einmal war die Aufregung wieder da…

Wir hatten aber die Aufnahmen der Hochzeitsportraits schon im Kasten und „mein“ Brautpaar konnte nun die Trauung und die anschließende Feier ohne Ablenkungen ganz im Kreise ihrer Gäste in vollen Zügen genießen.

Nach der Trauung gab es noch ein paar Gruppenfotos und so hatten wir alle Highlights bildlich eingefangen.

Während alle feierten, konnte ich schon die Fotos auf meinen Computer spielen und das Brautpaar – nunmehr Ehepaar- mit den ersten Bildern überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.